Startseite > AFCH, Aktivitäten, News > 18. Europatag der Schulstationen 5.5.2017

18. Europatag der Schulstationen 5.5.2017

7. Mai 2017

Amateurfunkclub Heidenreichstein

Am Freitag dem 5. Mai 2017 fand schon zum 18. Mal der Europatag der Schulstationen statt. Wie schon in vergangenen Jahren nahm der Amateurfunkclub Heidenreichstein (AFCH) in der Neuen Niederösterreichische Mittelschule Heidenreichstein teil. Das Team der teilnehmenden Funkamateure bestand aus OE3MFC-Maria, OE3MHU-Max und OE3RGB-Rainer.  Diese Aktivität soll dazu beitragen, dass interessierte Kinder und junge Leute Spaß am Amateurfunk finden, indem sie für ihre Schule unter Benutzung eines Klubrufzeichens in unserem Fall „OE3XHA“  vom Amateurfunkclub Heidenreichstein am weltweiten Funkbetrieb der Funkamateure im Rahmen eines kleinen Wettbewerbes teilnehmen.

Das Übermitteln der standardmäßigen Informationen erfolgte spielerisch, an  Unbekannte Funkamateure aus OE, DL, SP, I, LX und OK dessen Stimme sie aus dem Lautsprecher hörten.  Auch der Herr Bürgermeister Gerhard Kirchmaier besuchte, die von Vizebürgermeisterin und Lerndesignerin Margit Weikartschläger MA BEd organisierte Veranstaltung. Im Laufe des vormittäglichen Funkbetriebes durften ca. 55 Schüler der ersten und zweiten Klassen der NNÖMS & Naturparkschule  Heidenreichstein funken. Besonderer Dank gilt dem Direktor der NNÖMS Heidenreichstein Johann Dangl, Dipl.-Päd., sowie OLNMS Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger BEd. MA, Dipl.-Päd., sowie dem gesamten Lehrkörper.

Advertisements
Kategorien:AFCH, Aktivitäten, News