Startseite > Notfunk > Wetterstation wieder online

Wetterstation wieder online

28. Dezember 2013

Die Wetterstation ist wieder online. Folgende Änderungen wurden durchgeführt.

  • Die Wetterstation wurde vom Zaun abmontiert und am Antennen Masten montiert
  • Neuinstallation des Raspberry Pi mit Raspian Linux (ARMHF Kernel), da ich noch immer ein Debian Wheezy mit ARMEL Kernel benutzt hatte. Dies sollte die Performance verbessern. Wunder sind aber erst zu erwarten, wenn ich die Wetterdaten in eine Datenbank transferiere.

Dieses Set Up sollte jetzt wieder 1 – 2 Jahre so laufen. Natürlich bleibt das System automatisch up-to-date.

Advertisements
Kategorien:Notfunk